Ausflugsziele für San Francisco - Hafen und Alcatraz

  Zurück  Home

Alcatraz

Blick auf AlcatrazExtra-Tipp
Vom Coit Tower schnell noch einen Blick auf die im Dunst liegende ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz. Man kann, wenn man Glück hat, mit dem Schiff übersetzen (Abfahrt Pier 41). Wir hatten kein Glück, weil 3 Tage im Voraus die Karten schon weg waren. Fazit also, recht zeitig Karten vorbestellen!

 

 

Fisherman`s Warf

Beliebte Werbefigur am Pier 39Fishermans`WarfÜberfahrt nach Alcatraz nicht bekommen?
 
Also vergnügt man sich am Fisherman`s Warf (rechtes Bild) mit schönen Cafes und Kneipen oder am nicht weniger amüsanten Pier 39 mit vielen Ständen, Snackbars und auch sehr ansprechenden Restaurants. Und vom guten Restaurant bis zum Mc Donald`s ist alles am Fisherman`Warf zu finden.
Wer italienische Fischgerichte liebt, sollte ins Alioto´s gehen.

Dieser lustige Bursche (Bild links) steht am Pier 39. - Wenn kann man noch treffen? Jede Mengen Robben haben auf kleinen Holzinseln ihren Ruheplatz.

An den Piers

Am Pier 39 war zum Zeitpunkt des Besuches (Juli) ein richtiger kleiner "Jahrmarkt" mit kleinen Karussells aufgebaut. Ob er das ganze Jahr steht ist mir nicht bekannt.Am Pier 39

Am Pier 39 befindet sich das auch sehr sehenswerte Meeresaquarium (Underwater World Eintritt ca. 26 Dollar für 2 Erwachsene), denn wer möchte nicht schon mal einen echten Hai streicheln, oder durch einen 120m langen Glastunnel Fische bewundern? Und wer Glück hatte kann zwischen beiden Orten am Pier 41 nach Alcatraz übersetzen. Und wenn ich mich recht erinnere, war am Pier 39 eine Robbenkolonie zu bewundern.
Hafenrundfahrten kann man an Pier 39 und Pier 41 durchführen. An Pier 41 geht es nach Alcatraz.

Am Ende von Pier 39 liegt das herrliche Restaurant Café & Grill Alcatraz. Neben vielen Klasse Essen trinkt man dort Bier aus Gläsern, mit dem Konterfei der "4 prominentesten Einsitzern" der Gefängnisinsel (auch Al Capone). Wer dort gegessen hat und die Bedienung höflich fragt, bekommt sogar ein Glas als kostenloses Souvenir mit. Aber nicht nur deshalb lohnt der Besuch dort.
Oder besuchen Sie das Hard Rock Cafe, wo man sogar recht preiswert essen kann, trotz des Kultstatus, oder das Bubba Gump, in dem Shrimps in vielen Gerichten die Hauptrolle spielt.
Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie am Pier 39 den "Crab Crackern" zu. Wie schnell die die Krabben zerlegen ist eine Augenweide. Und natürlich auch gleich den Appetit stillen.



 

Zurück Zum Seitenanfang
 


TravelScout24 - Partnerschaft, die sich rechnet