Fingerzeig mit Folgen (Zeichensprache)
Handzeichen mit Folgen?

  Fenster schließen  Home

 

Häufiger, als manche denken, kommt es bei Auslandsreisen zu Problemen, wenn man seine in Deutschland gewohnten Handzeichen und Fingerzeichen so einfach in anderen Urlaubsländern anwendet. Selbst in ähnlichen Kulturkreisen, wie in den westlichen und südlichen Ländern Europas können Fingerzeichen recht unterschiedliche Bedeutung haben, die beim Zeigen als schwerste Beleidigung auf gefasst werden können. Das kann zu erheblichen Problemen führen, bis zum Extremfall, das man tätlich angegriffen wird. Bitte nicht falsch verstehen, aber man muss den Tatsachen einfach ins Auge blicken.
Tipp: Wer sich nicht sicher ist, sollte lieber völlig auf die Zeichensprache verzichten. In solchen Situationen ist es manchmal besser, sich als ahnungsloser Tourist zu outen, damit der Gegenüber überhaupt weiß, mit wem er es zu tun hat.
Ich habe hier eine kleine Sammlung von Zeichen begonnen, die ich in nächster Zeit ausbauen möchte. Ich nehme dabei Hinweise gern entgegen

 

Fingerzeig 1 Fingerzeig 2
Deutschland: Victory-Zeichen
Frankreich: Frieden
Großbritannien: Zwei
Griechenland: Fahr zur Hölle
andere Länder: Pease, Friede
Westliche Länder: Fünf
Fast überall: auch Stopp
andere Länder: Ich sage wirklich die Wahrheit!

 

 

Fingerzeig 3 Fingerzeig 4
Mittelmeerländer: Deine Frau geht fremd.
Italien, Malta: Schutz vor bösem Blick
Südamerika: Schutz vor Unheil
Westliche Länder: Zwei
Großbritannien: Eins!
USA: In Gaststätten bestellen oder bezahlen.
Japan: Schlimme Beleidigung.
Fingerzeig 5 Fingerzeig 6
Mittelmeerländer: Sexuelle Anspielung.
Frankreich: Du kannst mich nicht reinlegen.
Südamerika: Dünn
Japan: Frau
Europa (außer Großbritannien): Eins
Griechenland: Schlimme Beschimpfung!
andere Länder: Auch Toll gemacht oder Klasse, Okay.
manche Länder: Anhalter.

 

Fingerzeig 7 Fingerzeig 8
Mittelmeerländer, Türkei, : Sexuelle Anspielung.
Brasilien, Russland: Schlimme Beleidigung.
Frankreich, Tunesien: Null
Europa, USA, Kanada: Klasse, Toll, Gut.
Holland: Aufforderung zum Trinken
Hawaii: Bleib ruhig.


 

Zahlen für China:
die ich jetzt per Hinweis bekam:
Null: Kreis aus Daumen und Zeigefinger

1 Zeigefinger

2 Zeige und Mittelfinger

3 Zeige, Mittel und Ringfinge gespreizt

4 alle 4 Finger (ohne Daumen)

5 alle 4 Finger und Daumen

6 Daumen und kleiner Finger

7 Daumen Zeige und Mittelfinger zu dritt gegeneinander gedrückt

8 Daumen und Zeigefinger

9 Faust mit etwas ausgestellten aber gekrümmten Daumen und Zeigefinger

10 überkreuzter Zeige- und Mittelfinger



 

Sonstige Regel:
die zu beachten sind:
Ägypten: Spielen mit den Fingerspitzen stellt ein Beleidigung dar. Zeigen der linken Handfläche gilt als schmutzig. Auch sollten man nicht die Beine übereinander schlagen und seinem Gegenüber die Schuhsohle zeigen!

Griechenland: Kein Handzeichen, aber: Vorsicht, hier gibt es häufig Missverständnisse: Mit dem Kopf nicken heißt "Nein!". Das Wort "ne" heißt "Ja!".

Großbritannien: Der Brite ist beleidigt, wenn man ihm das Victory-Zeichen mit dem Handrücken nach Außen zeigt. Es hat die gleiche Bedeutung wie der ausgestreckte Mittelfinger.

Indien: Nicht die Speisen mit der linken Hand greifen! Die linke Hand gilt als unrein.

Quellenangabe: Bild, Focus und Thüringer Allgemeine.





Fenster schließen Zum Seitenanfang
 


TravelScout24 - Partnerschaft, die sich rechnet